Tönen Summen Schreien
Tanzen Mantren Chanten
Schütteln Seufzen Lachen Weinen,
der Musik lauschen
und die Stille finden.

Alle Elemente werden dich
in unserem Workshop bereichern
und dich von alten Mustern befreien
und dir die freudvollen Seiten
des Lebens offenbaren

Möchtest du gerne frei und glücklich sein?
Mit Freude und ohne grosse Hinterfragung altes Ablösen und neue Kraft und Energie tanken?

Sich selbst neu erfahren und mit neuen Impulsen das Leben zum Wunder machen.

Das kann alles eine musikalische Prozessarbeit auslösen.
Was ist Musikalische Prozessarbeit ?

Die musikalische Prozessarbeit beinhaltet viele Elemente.
Mit völlig freien Tanzbewegungen dürfen wir unsere Gedanken loslassen und einen unruhigen Geist in Klarheit und Harmonie bringen

Mit Schüttelbewegungen den Alltag abschütteln und Altlasten gehen lassen.
Klopf und Akupressurtechniken und tiefgehende Klangmassagen lösen festgesetzte Blockaden in den Meridian- Gewebe und Seelenebenen  auf.

Freies Tönen, Schreien, Hüpfen, Tanzen,
Chakrengesang, Chants und Glaubensatzprogrammierungen lösen und befreien Chakren,
Gedankenmuster und viele weitere Elemente klären den Geist und Negativgedanken auf.

Mandalas, Mudras und Meditationsreisen bringen Schwingung in alle Zellen, Chakren und Meridianen
und öffnen uns zur geistigen Ebene und beglücken unseren Körper, Geist und Seele

Die Kraft der Ur-Stimme entdecken und mit ihr neue Potenziale erwecken

Seminar Ziel:

Nutze die Kraft der Musik, um zu Dir selbst zu kommen und dein starkes und glückliches Selbst zu entfachen und zu manifestieren

Durch die musikalischen Frequenzreisen, werden innere
Stärken und Potenziale entdeckt und gefestigt
Glückshormone werden aktiviert und stärken das Immunsystem

Körper Geist und Seele werden in Einklang gebracht
dadurch werden Disharmonie in Harmonie umgewandelt

Die Bestimmtheit des eigenen Willens und Entfaltung und Neuausrichtung für das eigene Ich




Termine  und Veranstaltungsorte:

03 November bis 04 November in Darmstadt Griesheim, 
Drachen Qi Gong Studio im Peka Park
Otto Hesse Strasse 19, TS
64293 Darmstadt
www.drachenqigong.de


17 November bis 18 November in Plaidt (bei Andernach)
Vizendo, Vital & Gesundheitszentrum
Bahnhofstr. 12
56637 Plaidt
www.vitalzentrum-plaidt.de

Referenten: Michael Reimann und Olivera Miloradovic

56637 Plaidt
Start : Samstag 10:00 -18:00 h
Sonntag 10:00 - 15:00 h

Teilnahmegebühr: 320,00 €

Anmeldeschluss 4 Wochen vor Seminarbeginn.
Sollten spätere Anfragen erfolgen, setzen wir Sie gerne auf die Warteliste. 

Anmeldungen bitte an: veelgood@posteo.de

Wir sind sehr interessiert an weiteren Veranstaltungsmöglichkeiten.

Ihr könnt einen Raum und mindestens 14 Teilnehmer organisieren?
Dann freuen wir uns auf die Kontaktaufnahme.
Entlohnung wäre die Kursteilnahme for free.



Teilnahmebedingungen
• Alle erfolgten Anmeldungen sind verbindlich und im Fall einer Absage kostenpflichtig.
•  Anmeldungsanzahlung beträgt 50 % und der Restbetrag wird spätestens 4 Tage vor Workshopbeginn fällig.
• Kostenfreier Rücktritt von der Anmeldung ist möglich,
  wenn ein Ersatzteilnehmer verbindlich gestellt wird oder ein Teilnehmer von der Warteliste nachrücken kann.
• Sonst wird bei Absage oder Nichterscheinen die Seminargebühr zu 100 % einbehalten.
• Ein Anspruch auf die Wahrnehmung eines anderen Kurses besteht nicht. 
• Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf alleinige Gefahr, Verantwortung und Risiko des Teilnehmers.
• Eventuelle Risiken sind vor der Anmeldung zum Kurs mit dem Arzt abzuklären. Akute Erkrankungen und Verletzungen oder körperliche Beeinträchtigungen sind dem Kursleiter vor Kursbeginn mitzuteilen.

Die Workshops ersetzen nicht die Diagnose und Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker.
• Die Kursleiter behalten sich das Recht vor, einen Teilnehmer aus dem Kurs auszuschließen, wenn dieser ein Verhalten zeigt,
dass in groben Maße störend für dessen eigenes Lernen oder für die Gruppe ist und er ein solches Verhalten auch nach einer Abmahnung nicht ändert. Eine Rückzahlung von Gebühren ist in einem solchen Falle nicht möglich.
• Bei Verhinderung der Kursleiter, wird ein Ersatztermin angeboten.
• Sehr selten machen wir Fotos oder Filmaufnahmen während des Kurses.
Diese dürfen zu Werbezwecken genutzt werden,
wenn dabei weder der Name noch der Wohnort des Teilnehmers abgedruckt wird.